Band

 

Bereits im Alter von 4 Jahren kam Dave zur Musik und probierte im Laufe der Jahre verschiedenste Instrumente aus. Mit 13 Jahren fand er endgültig zu seinem Trauminstrument, dem Schlagzeug.  Er spielte schon früh erfolgreich bei zahlreichen Bands ("Beaten Path" und "Van Allen Band" in den 70er bzw. 80er Jahren) - die Musikrichtung reichte vom klassischen Rock bis hin zum Metal. Studioprojekte und zahlreiche CD-Veröffentlichungen folgten. Unter anderem bei der Band "Nightmission" unter STF-Records. Mit "Atlanticos-Band" war Dave auch viele Jahre im Ausland mit zahlreichen Live- und Fernsehgigs unterwegs (u.a. "Atlanticos feat. Wolf Maahn"), Videodrehs etc. Er wirkte bei div. CD-Produktionen als Arrangeur mit und ist seitdem auch als Konzertveranstalter und Produzent tätig. Ab 2013 war er Mitglied bei der neu formierten "Ötte-Band". Aus der Zusammenarbeit entstand die CD "Wieder auf dem Weg". Dabei war er nicht nur als Drummer sondern auch als Arrangeur beteiligt. Im Jahr 2014 erhielt die Band für die CD den Deutschen Rock & Pop-Preis in der Kategorie "Bestes deutschsprachiges Album des Jahres 2014". Anfang 2015 verwirklichte Dave seinen Traum von einer eigenen CD. Es entstand ein Instrumental-Album "Dave & Friends" mit dem Titel "Heavy Dreams" in Zusammenarbeit mit den Gitarristen Jan Ackermann und Amadeus Sektas. Mit diesem Album gewann Dave beim Deutschen Rock & Pop-Preis den 2. Platz in der Kategorie "Bestes Instrumental Album 2017". Ab ca. Mitte 2017 entstand - wieder in enger Zusammenarbeit mit Jan Ackermann - die 2. Solo-CD - ein Konzept-Album mit dem Namen "Dark Island". Seit Oktober 2018 ist Dave wieder bei dem Plattenlabel STF-Records unter Vertrag.

Jan kam schon früh zur Musik. Im Alter von 7 Jahren lernte er Ukulele. Nach einer kurzen Pause wechselte er mit 13 Jahren zur Gitarre und gründete bald darauf seine erste Metal-Band "Noisegate", die sich später in "Soultrip" umbenannte. Es folgten zahlreiche Auftritte und mehrere CD-Aufnahmen. 2002 verließ er die Band, um fortan Bassist in der erfolgreichen Ska-Band "The Clerks" zu werden. Live-Auftritte erfolgten in ganz Deutschland sowie 2 CD-Produktionen. Als langjähriger Rockgitarrist kam ihm der Anruf der "Atlanticos-Band" im Jahr 2010 gerade recht. Die "Atlanticos-Band" trennte sich jedoch kurz danach von der Plattenfirma und machte weiter unter dem Namen "El Carmen" bis zur endgültigen Auflösung im Jahr 2012.

Seit 2015 arbeitet Jan mit Dave Groewer zusammen an dessen  Soloprojekt, in dem er sich als genialer Gitarrist einbringt und gemeinsam mit Dave die Songs komponiert und arrangiert.

von links nach rechts: Jan Ackermann, Dave Groewer, Mr Jo

Band Info

 

„Dave Groewer – Rebirth“

 

 

sind

 

Jan Ackermann (Gitarre),

 

Dave Groewer (Drums) und

 

Mr. Jo (Bass).

 

 

 

Um einmal vollkommen andere musikalische Wege einzuschlagen, fasste der Drummer Dave Groewer aus Kaarst den Entschluss, in Eigenregie ein Solo-Instrumentalalbum im Bereich Rock und Metal zu produzieren.

 

 

 

Gemeinsam mit dem Gitarristen Jan Ackermann, mit dem Dave Groewer bereits seit vielen Jahren zusammenarbeitete, entstand das 1. Studio-Album 2015 noch unter dem Namen „Dave & Friends“ mit dem Titel „Heavy Dreams“.

 

Dieses 1. Album erreichte beim Deutschen Rock- und Pop Preis 2017 den 2. Platz in der Kategorie „Bestes Instrumentalalbum“.

 

 

 

Das aktuelle 2. Studio-Album mit dem Namen „Dark Island“, entstand nach über 1 Jahr intensiver Zusammenarbeit erneut mit Jan Ackermann. Mit dem zweiten Album sollte ein neuer, musikalisch härterer Stil eingeschlagen werden (Melodic Metal).

 

Das Plattenlabel „STF-Records“ war von diesem Konzept sofort begeistert
und schloss im Oktober 2018 mit Dave Groewer einen Plattenvertrag ab. Nach dem Abschluss des Plattenvertrages wurde der Neustart der Band auch durch den neuen Bandnamen in „Dave Groewer – Rebirth“ unterstrichen. Auch am Bass fand eine Veränderung statt. Dieser wird nun von Mr. Jo gespielt.

 

 

 

Das neue Album „Dark Island“ erzählt von einem musikalischen Abenteuer auf einer unbekannten, mystischen Insel.

 

Eine Insel, auf der Vergangenheit und Zukunft in der Gegenwart aufeinandertreffen und für Chaos sorgen.

 

Auf dem Digipack-CD-Cover wird dieses Abenteuer phantasievoll dargestellt. Abwechslungsreiche Melodien nehmen den Zuhörer mit auf die phantastische Reise. Ein Melodic Metal Abenteuer voller Kraft und Ideen.

 

 

 

Viel Spaß beim Eintauchen in die mystische Welt von „Dark Island“!